Seit 2010 bin ich als freier Autor tätig. Zahlreiche Textbeiträge in Fachzeitschriften, Online-Journals und Buchveröffentlichungen sind seitdem erschienen.

Publikationen in Auswahl:

»Kann ein Pilz die Welt erklären?«. Mit Ellen Wagner, in: Making Crises Visible, 23. Januar 2019. Erstveröffentlicht in: Lücke – Kunstblog zwischen Flut und Wagnis, 16. Januar 2019.

»Hearing Rooms« Interview mit dem Künstlerkollektiv Korinsky. In: Lücke – Kunstblog zwischen Flut und Wagnis. 22. März 2018.

»Die morschen Grenzbäume zwischen den Künsten« Interview mit Benjamin Zuber. In: Lücke – Kunstblog zwischen Flut und Wagnis. 27. September 2017.

»Das Dynamische der Erkenntnis – Goethe, Schopenhauer und die Anfänge der Lebensphilosophie«. In: Schopenhauer und Goethe: Biographische und philosophische Perspektiven. Hamburg: Meiner 2016, S.199-221.

»Kunst und Sprache in Zeiten der Krise. Eine kleine Theorie-Utopie«. In: Tausend Ebenen. Labor für experimentelle Kulturpublizistik. 23. März 2016.

»Neues vom Ende der Kunst? Zur Aktualität des Verhältnisses von Philosophie und Kunst anhand von Paul Ryans ‚Threeing‘ auf der dOCUMENTA (13)«. In: Critica. Zeitschrift für Philosophie und Kunsttheorie. Band I/ 2013. S. 63-69.

»Vilém Flusser und Südtirol: Kulturphilosophie zwischen Berg und Tal«. In: Zibaldone. Zeitschrift für italienische Kultur der Gegenwart. No 49. Tübingen: Stauffenberg 2010, S. 91-101.